Gesundheit & Fitness

Magnesium – das Powermineral für jedes Alter

Mengenelemete

Magnesium, das viertwichtigste Mengenelement
© pixabay

Was ist Magnesium?

Magnesium ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Mg und eines der zehn häufigsten Elemente der Erdkruste. Es kommt in zahlreichen Mineralen sowie im Blattgrün der Pflanzen vor. Magnesium ist nach Natrium, Kalium und Kalzium der vierthäufigste Mineralstoff in unserem Organismus und nimmt eine wichtige Schlüsselposition ein.

Anwendungsbereiche/Wirkung von Magnesium

Magnesium ist im menschlichen Organismus für zahlreiche Funktionen zuständig. So ist Magnesium u. a. wichtig für die die Aktivierung vieler Enzyme im Energiestoffwechsel, für die Reizübertragung von Nerven auf Muskeln und für die Muskelkontraktion sowie für den Kalzium– und Kaliumstoffwechsel.

Magnesium

  • ist an der Bildung von mehr als 300 lebenswichtigen Enzymen im Körper beteiligt
  • entspannt die Muskeln und verhindert Muskelkrämpfe
  • ist ein natürliches Anti-Strass-Mittel, hilft bei Panikattacken
  • reguliert den Blutdruck und beugt Herzrythmusstörungen vor
  • ist ein Powermineral für jedes Alter

Ein erhöhter Magnesium-Bedarf besteht insbesondere bei:

  • körperlichem und seelischem Stress
  • Leistungssport
  • falscher Ernährung
  • Diabetes
  • übermäßigem Alkoholkonsum
  • Einnahme von harntreibenden Mitteln
  • Einnahme von Abführmitteln

Produkt – Bestseller Magnesium

Magnesium – persönliche Produktempfehlung

Die Sango Meeres Koralle enthält über 70 Mineralstoffe und Spurenelemente sowie Bor, Germanium, Eisen, Kalzium, Kupfer, Sizilium, Magnesium und Wismut. Diese Stoffe liegen außerdem in einer Form vor, die vom menschlichen Körper besonders effektiv verwertet werden kann.

Hierdurch hat die Sango Koralle nicht nur einen sehr positiven Effekt auf das Immunsystem und die Blutbildung, auch beugt sie Schilddrüsenerkrankungen vor, sorgt für glänzendes Haar, stärkt die Nägel und hilft die Blutfettwerte zu senken. Darüberhinaus erhöht die Sango Meeres Koralle die Sensibilität der Zellen für Insulin und kann somit auch für Diabetiker förderlich sein.

In China gilt das natürliche Heilmittel aus dem Südchinesischen Meer außerdem als Wundermittel gegen das Altern.

Magnesium – Bedarf und Dosierung

Empfohlene Magnesiumzufuhr

  Magnesium (mg/Tag)
m w
Säuglinge
0 bis unter 4 Monate1 24
4 bis unter 12 Monate 60
Kinder
1 bis unter 4 Jahre 80
4 bis unter 7 Jahre 120
7 bis unter 10 Jahre 170
10 bis unter 13 Jahre 230 250
13 bis unter 15 Jahre 310
Jugendliche und Erwachsene
15 bis unter 19 Jahre 400 350
19 bis unter 25 Jahre 400 310
25 bis unter 51 Jahre 350 300
51 bis unter 65 Jahre 350 300
65 Jahre und älter 350 300
Schwangere2 310
Stillende 390

1) Hierbei handelt es sich um einen Schätzwert
2) Schwangere < 19 Jahre 350 mg
Quelle: Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE)

Tipps und Informationen zu Magnesium

Ein erhöhter Magnesiumspiegel im Blut ist selten und kommt vorrangig bei einer Funktionseinschränkung der Nieren oder im Zuge einer Neutralisierung der Magensäure vor. Ansonsten wird das überschüssige Magnesium über die Nieren ausgeschieden.


Bitte beachten Sie auch unseren Haftungsausschluss

8 Trackbacks / Pingbacks

  1. Spirulina - die Superalge mit dem breiten Wirkungsspektrum › Gesundheit & Fitness
  2. Kalzium (Calcium) - für Knochenwachstum und gesunde Entwicklung › Gesundheit & Fitness
  3. Kalium - ein lebenswichtiges Elektrolyt › Gesundheit & Fitness
  4. Lucuma Pulver ist ein gesundes Süßungsmittel und Heilmittel für die Haut › Gesundheit & Fitness
  5. Pinienpollen - Testosteronbooster und hochwertiges Superfood › Gesundheit & Fitness
  6. Der Ackerschachtelhalm - für Entzündungen sowie gesunde Sehnen und Gelenke › Gesundheit & Fitness
  7. Paranusskerne - wie gesund sind sie wirklich ? › Gesundheit & Fitness
  8. Hanföl (Hanfsamenöl) - das hochwertigste Speiseöl mit breitem Wirkungsspektrum › Gesundheit & Fitness

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*