Gesundheit & Fitness

Bärlauch Urtinktur – Naturheilmittel zur Entschlackung und Durchblutungförderung

Naturheilmittel

Bärlauch Urtinktur
Bild von anncapictures auf Pixabay

Bärlauch Urtinktur – was ist das?

Bärlauch Uerinktur wird rein und unverdünnt aus frischen Blättern des Bärlauch unter Beimengung von Alkohol hergestellt.

Bärlauch wird seit langem als Heil-, Gewürz- und Gemüsepflanze angebaut.

Baerlauch der gesunde Knoblauch-Ersatz: 45 einfache gesunde Rezepte und Wissenswertes über den Bärlauch
  • Costa, Barbara (Autor)
  • 90 Seiten - 27.08.2015 (Veröffentlichungsdatum) - CreateSpace Independent Publishing Platform (Herausgeber)

Anwendungsbereiche / Wirkung von Bärlauch Urtinktur

Die Bärlauch Urtinktur wird zur Beseitigung der Giftstoffe und Säuberung des Körpers verwendet.

Die Urtinktur hat eine heilende Wirkung auf die Blutgefäße.

Krankhafte Ablagerungen in den Blutgefässen werden abgebaut, der Cholesterinspiegel wird gesenkt und die Blutgefässe werden elastischer.

Arteriosklerose wird dadurch gemildert und ihrer Entstehung wird vorgebeugt.

Dadurch wirkt Bärlauch Urtinktur auf eine ganze Reihe von Zivilisationskrankheiten heilsam, die im Zusammenhang mit der Arteriosklerose stehen.

Sie verbessert ebenfalls den Zustand der Darmflora und hat einen günstigen Einfluss auf die Haut, den Kreislauf und den Blutdruck.

Sie unterhält Gesundheit und Vitalität bis zu einem sehr hohen Lebensalter.

Anwendungsbereiche in der Naturmedizin bei Störungen in Zusammenhang mit Arteriosklerose

  • gegen Bluthochdruck
  • gegen kalte Füsse oder Hände
  • bei schlechter Hautheilung durch Mangeldurchblutung,
  • bei Kopfschmerzneigung, Schwindel
  • bei Gedächtnisstörungen
  • bei Schmerzen beim Gehen
  • bei Leistungsschwäche
  • Prophylaktisch gegen Herzinfarkt
  • Prophylaktisch gegen Schlaganfall

Bärlauch wird hauptsächlich als Antihypertonikum und Antiarteriosklerotikum eingesetzt.

Bärlauch Urtinktur – Bestseller Produkte

Bärlauch Urtinktur – Bedarf und Dosierung

Zur Dosierung von Bärlauch Urtinktur verweisen wir auf die Empfehlungen des Herstellers zum jeweils gewählten Produkt.

 Mittlere Kur: Erste Woche 3 x 5 Tropfen pro Tag.
 Zweite Woche 3 x 10 Tropfen pro Tag.
 Dritte Woche 3 x 15 Tropfen pro tag. 
 Intensive Kur: Anfang und Aufbau wie beim normalen Kurs.
 Steigern Sie die Dosierung maximal 3 x 30 Tropfen pro Tag.
oder gemäß Empfehlung Ihres Therapeuten/Heilpraktikers.

Bärlauch Urtinktur – unsere Produktempfehlung

Bärlauch Tinktur 100 ml aus Wildsammlung
  • Unsere BÄRLAUCH (Allium ursinum) - TINKTUR ist ein kräftiger, alkoholischer Auszug aus frisch geernteten Bärlauchblättern aus eigener WILDSAMMLUNG in Brandenburg.
  • Qualitätsstandards: All unsere Produkte zeichnen sich durch eine REIN HÄNDISCHE VERARBEITUNG aus. Wir stehen für die Einhaltung hoher Standards bezüglich Anbau, Verarbeitung und Versand und Nähe zum Kunden und Transparenz sind für uns eine Selbstverständlichkeit. Höchstes Vertrauen gilt zudem unseren Produzenten und unseren befreundeten Höfen.
  • All unsere Produkte sind REIN PFLANZLICH (VEGAN), OHNE CHEMKALIEN UND ZUSATZSTOFFE in Brandenburg hergestellt und natürlich voller Liebe zur Natur.
  • Wir benutzen für all unsere Tinkturen das qualitative VIOLETTGLASS / MIRON GLASS. Es blockt das gesamte sichtbare Lichtspektrum, mit Ausnahme des Violettanteils und schafft somit ein einzigartiges Millieu, welches bakterien- und virenabtötend, zellreparierend, zellregenerierend und stark konservierend ist.
  • Die Bärlauch Tinktur ist Bestandteil der Schwermetallfrei Kur - angelehnt an Dr. Klinghardt.

Tipps und Informationen zu Bärlauch Urtinktur

Fragen Sie Ihren Arzt im Falle einer gleichzeitigen Einnahme von Antikoagulantien.


Andere Bezeichnungen sind Allium ursinum.

Ggf falsche Schreibweisen sind Beerlauch, Uhrtinktur

(dient zur Verbesserung des Sucherlebnisses)


Bitte beachten Sie auch unseren Haftungsausschluss

Letzte Aktualisierung am 24.11.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*