Gesundheit & Fitness

L-Isoleucin für den gezielten Muskelaufbau

L-Isoleucin gehört zu den BCAAs
© pixabay

Was ist L-Isoleucin?

L-Isoleucin (Ile) zählt zu den essentiellen Aminosäuren, da sie vom menschlichen Körper nicht selber hergestellt werden kann sondern über die Nahrung aufgenommen werden muss. Gemeinsam mit Leucin und Valin gehört Isoleucin, aufgrund seiner Struktur, zu den verzweigtkettigen Aminosäuren, die auch als BCAAs bezeichnet werden

Anwendungsbereiche/Wirkung von Isoleucin

L-Isoleucin ist bei Leistungssportlern zur Leistungssteigerung sehr beliebt. Aber auch in der Humanmedizin findet es u.a. bei der parenteralen Ernährung eine breite Anwendung.

Folgende Anzeichen können auf einen Isoleucin-Mangel hindeuten:

  • Muskelschwäche
  • gestörte Wundheilung
  • Antriebslosigkeit
  • Entwicklungsstörungen
  • Störungen des zentralen Nervensystems (Koordinationsschwierigkeiten, Verwirrtheit, etc.)

BCAA – Bestseller Produkte

L-Isoleucin – Bestseller Produkte

L-Isoleucin/BCAA Bedarf

Die erforderliche Menge ist abhängig von der (sportlichen) Tätigkeit, dem verwendeten Supplement und weiteren Faktoren.

Im Idealfall wird die Einnahme von L-Isoleucin mit der Zufuhr von anderen Aminosäuren kombiniert, um Störungen im Proteinstoffwechsel zu vermeiden. Grundsätzlich sollte die zusätzliche Zufuhr von aminosäurehaltigen Präparaten von qualifizierten Personen wie etwa einem ausgebildeten Trainer oder Arzt beaufsichtigt werden.

Tipps und Informationen zu Isoleucin

Ähnlich wie die beiden anderen BCAA ist auch Isoleucin wesentlich an der Energieversorgung der Muskelzellen beteiligt, was vor allem während längerer Anstrengungen oder in akuten Hungerphasen von enormer Wichtigkeit ist. In diesen Fällen greift der Körper auf angelegte Reserven zurück, was zu einem Abbau von Isoleucin und Muskelmasse führt: ein Effekt, der weder beim Bodybuilding, Sport oder auch einer Diät mit Fitnessprogramm gewünscht ist.


Bitte beachten Sie auch unseren Haftungsausschluss

1 Trackback / Pingback

  1. L-Valin – Muskelaufbau sowie Muskelausdauer unterstützen › Gesundheit & Fitness

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*