Gesundheit & Fitness

Sulfur zur natürlichen Entgiftung und als vielfältiges Homöopathikum

Megenelemente

Sulfur
Bild von Bruno /Germany auf Pixabay

Sulfur – was ist das?

Sulfur ist eines der am häufigsten verordneten Mittel der klassischen Homöopathie. Es basiert auf dem Element Schwefel.

Sulfur soll bei einem breiten Spektrum an akuten und chronischen Krankheiten helfen. Besonders bei Problemen der Haut, Atemwegserkrankungen und Verdauungsstörungen soll man mit Sulfur oft Behandlungserfolge erzielen. 

Anwendungsbereiche / Wirkung von Sulfur

Sulfur ist schon lange für seine heilenden Eigenschaften bekannt.

Äußerlich werden Schwefelbäder und -salben bei Hauterkrankungen wie der Schuppenflechte und entzündlich-rheumatischen Erkrankungen eingesetzt.

Innerlich spielt Sulfur eine wichtige Rolle bei der Entgiftung.

Gegen die normale Belastung mit Alltagsgiften reicht körpereigenes Entgiften durch Leber und Nieren aus. Ein anderer Fall sind jedoch Schwermetalle wie etwa Quecksilber.

Blei und Quecksilber werden, da der Körper sie kaum abbauen kann, einlagert. Zur Entgiftung kann die hohe Affinität der Schwermetalle zum Element Schwefel ausgenutzt werden.

In der Homöopathie wird Sulfur aber auch zum natürlichen entgiften (Ausleiten) nach medikamentösen Behandlungen mit Antibiotika und Kortison eingesetzt.

Ist der Körper so stark mit Schlackstoffen belastet, dass andere homöopathische Arzneimittel keine Wirkung zeigen, kann Sulfur zur natürlichen Entgiftung eingesetzt werden

In der Homöopathie wird Sulfur weitera oft zur Behandlung chronischer Krankheiten verordnet. 

Krankheiten und Zustände, die gut auf Sulfur ansprechen sollen:

  • Schlafstörungen
  • depressive Verstimmungen
  • Asthma
  • hypochondrische Ängste
  • Bindehaut- und Lidentzündungen / Gerstenkörner
  • Lungenentzündung
  • Rippenfellentzündung
  • grippaler Infekt
  • Sodbrennen und Speiseröhren-Entzündung bedingt durch aufsteigendem Magensaft
  • Magenschmerzen
  • Durchfall
  • Verstopfung
  • Hämorrhoiden
  • Menstruationsstörungen
  • Wechseljahres-Beschwerden
  • Krampfadern
  • Ekzeme / Hautausschläge
  • Schuppenflechte
  • Akne
  • rheumatische Beschwerden
  • Rückenschmerzen

Sulfur – Bestseller Produkte

Sulfur – Bedarf und Dosierung

Zur Dosierung von Sulfur verweisen wir auf die Empfehlungen des Herstellers zum jeweils gewählten Produkt.

Sulfur wird in der Selbstbehandlung von akuten Krankheiten in niedrigen Potenzen (D6 oder D12) angewendet. Sie können mehrmals täglich drei Sulfur-Globuli einnehmen.

Sulfur – unsere Produktempfehlung

Angebot
DHU Sulfur D12 Streukügelchen, 10 g Globuli
  • DHU Sulfur D12 Globuli, hergestellt nach HAB (Deutsches Homöopathisches Arzneibuch), in 10 g Streukügelchen ist der Wirkstoff Sulfur Dil. D12 verarbeitet; sonstige Bestandteile: Sucrose (Saccharose)
  • Die Anwendungsgebiete von DHU Sulfur D12 Globuli leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Die Darreichungsform als Globuli begünstigt die rasche Auflösung bei der Einnahme.
  • Soweit nicht anders verordnet werden 1- bis 3-mal täglich je 5 Streukügelchen eingenommen. Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren.
  • Homöopathisches Arzneimittel aus der Apotheke (PZN: 01787309) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Hersteller: Deutsche Homöopathie-Union DHU-Arzneimittel GmbH & Co. KG (Originalprodukt aus Deutschland). Die DHU steht traditionell für qualitativ hochwertige homöopathische Arzneimittel. Zur Sicherung der Qualität werden die meisten Arzneipflanzen, in einem eigenen, ökologisch zertifiziertem Arzneipflanzenanbau aufwändig kultiviert.

Tipps und Informationen zu Sulfur

Der menschliche Körper enthält pro Kilogramm Körpergewicht mindestens 50 Milligramm Sulfur (Schwefel).

Damit zählt der Mineralstoff wie auch Magnesium, Calcium, Kalium, Phosphor, Natrium und Chlor zu den Mengenelementen und nicht zu den in weitaus geringerer Menge vorhandenen Spurenelementen wie etwa Eisen, Jod oder Zink

Homöopathische Einzelmittel wendet man üblicherweise in Form von kleinen Streukügelchen (Globuli) an. Außerdem gibt es Sulfur in der Homöopathie als Tropfen, Tabletten und Creme.


Andere Bezeichnungen sind Organischer Schwefel.

Ggf falsche Schreibweisen sind Suflur.

(dient zur Verbesserung des Sucherlebnisses)


Bitte beachten Sie auch unseren Haftungsausschluss

Letzte Aktualisierung am 24.11.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*