Gesundheit & Fitness

Schabzigerklee – ein wenig bekanntes Naturheilmittel für Appetit und Verdauung

Schabzigerklee

Was ist Schabzigerklee?

Schabzigerklee (Trigonella melilotus-caerulea), regional auch als „Blauer Steinklee“, „Blauer Honigklee“, „Käseklee“, „Ziegerkraut“, „Bisamklee“ oder „Hexenkraut“ bezeichnet, kommt aus der Familie der Hülsenfrüchtler und ist geschmacklich milder als sein Verwandter, der Bockshornklee. Er stammt aus den östlichen Mittelmeerländern und Kleinasien. Schabzigerklee ist durch seinen intensiven Geschmack u.a. auch ein beliebtes Würzmittel für Kräuterkäse, Zwiebel-, Kartoffel- und Pilzsuppen sowie für indische Gerichte und Brotteig.

Anwendungsbereiche/Wirkung von Schabzigerklee

Schabzigerklee ist in der Volksmedizin bekannt und geschätzt für seine appetitanregende, verdauungsfördernde und blutbildende Wirkung.

In den Alpen­ländern verwendet man die ober­irdischen Pflanzen­teile, bei der Blüte geerntet und immer getrock­net. In Georgien würzt man dagegen mit den Samen, die meist gemein­sam mit den Hülsen zu einem ocker­braunen Pulver vermahlen werden.

Schabzigerklee – Bestseller Produkte

Schabzigerklee – unsere Produktempfehlung

Sonnentor Schabzigerklee gemahlen, 2er Pack (2 x 40 g) – Bio

Ein außergewöhnliches Gewürz 

Schabzigerklee eignet sich zum Backen von Brot und Gebäck, da er eine intensive, ausgefallene Würze zaubert. Schmeckt auch besonders aromatisch in jeder Art von Frischkäse wie etwa Schaffrischkäse und eignet sich zum Abrunden von Fisch- und Gemüsegerichten. Schabzigerklee dem verwandten Bockshornklee ähnlich, allerdings deutlich milder.

Der Schabzigerklee besticht durch seine außerordentliche Farbe. Er hat ein intensives Grün, welches an Pistazien erinnert. Sein würziges Aroma sowie auch sein Geschmack erinnern an grünen Paprika oder Spinat. Der Abgang ist leicht bitter, dieser kann aber durch Salz neutralisiert werden.

Schabzigerklee – Bedarf und Dosierung

Zur Dosierung verweisen wir auf die Empfehlungen des Herstellers zum jeweils gewählten Produkt.

Tipps und Informationen zu Schabzigerklee

Die Würzkraft des Schabzigerklee sollte nicht unterschätzt werden. Eine kleine Prise genügt meist, um das gewünschte Resultat zu erzielen.


Bitte beachten Sie auch unseren Haftungsausschluss

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*