Gesundheit & Fitness

Okra – vielseitiges gesundes Powergemüse nicht nur für den Darm

Okra
© Bild von LC-click auf Pixaba

Okra – was ist das?

Die Okra (Abelmoschus esculentus), auch Gemüse-Eibisch genannt, ist eine Pflanzenart aus der Familie der Malvengewächse. Es sind verschiedene Namen für die Okra bekannt; Essbarer Eibisch, Gombobohne oder Okolo, Ägyptische Bohne, Gambo, Gombo, Griechenhorn, Grünschnabel, Hibiskusfrucht, Ibisco, Ladyfinger, Pappelrose, Rosenapfel.

Okra ist eine lange, grüne Gemüseschote, die vor allem in warmen und subtropischen Regionen der Welt angebaut wird. Sie ist eine der ältesten Gemüsepflanzen und wurde schon vor über 4000 Jahren angepflanzt.

Anwendungsbereiche/Wirkung von Okra

In der Okra stecken viele wichtige Nährstoffe: Vor allem ihr hoher Anteil an Ballaststoffen, Antioxidantien und Vitamin C (35mg/100 g) macht die zarte Schote zum absoluten Healthy Food! Das Vitamin C stimuliert die Bildung weißer Blutkörperchen, die vor Krankheitserregern und schädlichen Stoffen schützen. Zusammen mit den enthaltenen Antioxidantien wird das Immunsystem perfekt gestärkt.

Okra Schotten gehören mit 25 Kilokalorien und 0,2 Gramm Fett pro 100 Gramm zu den figurfreundlichen Lebensmitteln, die Sie ohne Vorbehalte häufig genießen können.

Vitamine der Okra Schotten

Mineralstoffe der Okra Schotte

Spurenelemente der Okra Schotte

Mit etwa 4,9 Gramm auf 100 Gramm sind Okraschoten zudem reich an Ballaststoffen, die die Verdauung unterstützen.

Okra – Bestseller Produkte

Okra – unsere Produktempfehlung

Okra – Bedarf und Dosierung

Zur Dosierung von Okra verweisen wir auf die Empfehlungen des Herstellers zum jeweils gewählten Produkt bzw. auf einschlägige Rezepte.

Tipps und Informationen zu Okra

Wie die meisten anderen Gemüsesorten, enthält auch Okra eine kleine Menge Oxalsäure. Bei Nierensteinen sollte Okra nicht in großen Mengen verzehrt werden.


Bitte beachten Sie auch unseren Haftungsausschluss

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*