Gesundheit & Fitness

Wegwarte – kleine Blume mit großer Wirkung

Naturheilmittel

Wegwarte
Bild von Manfred Antranias Zimmer auf Pixabay

Wegwarte – was ist das?

Die Gemeine Wegwarte (Zichorie) ist eine ausdauernde krautige Pflanze mit himmelblauen Blüten und einer tiefreichenden Pfahlwurzel. Ihren Namen trägt sie vermutlich, weil sie bevorzugt an Wegrändern zu finden ist.

Anwendungsbereiche/Wirkung der Wegwarte

Die Wegwarte gilt als zusammenziehend, anregend, blutreinigend und entzündungshemmend. Sie kann als Tee oder Tinktur gegen Verdauungsstörungen angewandt werden.

Bei Hautproblemen helfen die Blätter der Pflanze.wirkt Appetit-fördernd

Die Wegwarte erhöht die Magensaftsekretion und hilft damit bei Verdauungsbeschwerden (Völlegefühl, Druckgefühl im Oberbauch etc.)

Eine Kombination mit Löwenzahnwurzeln und Pfefferminzblättern hilft bei gestörtem Gallenabfluss und Leberstörungen.

Früher spielte die Wegwarte eine große Rolle als Kaffeeersatz – die verdauungsfördernde Wirkung von Zichorienkaffee wird noch heute geschätzt.

Wegwarte – Bestseller Produkte

Wegwarte – Bedarf und Dosierung

Zur Dosierung der Wegwarte verweisen wir auf die Empfehlungen des Herstellers zum jeweils gewählten Produkt.

Teezubereitung

1,5 – 2,0 Gramm fein geschnittener Wurzel-Droge werden mit 150 ml kaltem Wasser übergossen, man erhitzt zum Sieden, lässt 2 – 3 Min kochen und seiht dann ab.

Der Tee wird als Bittertee ½ Std vor dem Essen getrunken und sollte nicht gesüßt werden.

Wegwarte – unsere Produktempfehlung

Wegwarte - Cichorium intybus - 1000 Samen
  • Fotos, Artikelbeschreibung, Anzucht- sowie Pflegeanleitung sind im Paket nicht enthalten. Es werden keine Artikelbilder verkauft, das abgebildete Zubehör dient nur dem Größenvergleich und wird nicht mit der Ware verschickt. Die Samen werden in den Druckverschlussbeutel verpackt. Die Bezeichnungen werden handgeschrieben oder gedruckt. Die Produktbeschreibung finden Sie in der Mitte der Seite.
  • Weit verbreitete Wildpflanze. Winterharte Wildstaude. Magerwiesen, Wegränder, an Hecken und Zäune.
  • Aussaat: März-Juli. Keimdauer: 2-4 Wochen bei 15-20°C. Blütezeit: Juli-September.
  • Am besten die Samen bei Raumtemperatur in dem Keimbeutel oder im Minigewächshaus vorkeimen lassen.
Wegwartenkraut geschnitten getrocknet 500 g Wegwarte-Tee Wegwarte-Kraut vom-Achterhof
  • Frei von Konservierungsstoffen sowie von künstlichen Zusätzen. 100% Naturbelassen
  • Aus kontrolliertem Anbau schonend geerntet, geschnitten und getrocknet.
  • Ein geprüftes Qualitätsprodukt natürlich vom-Achterhof
  • Wissenschaftlicher Name: Cichorium intybus
  • Andere Namen: Blaue Distel, Kaffeekraut, Sonnendraht, Wasserwart, Zichori

Tipps und Informationen zur Wegwarte

Wenn eine Allergie gegen Wegwarte und andere Korbblütler vorliegt oder bei Gallensteinleiden darf die Wegwarte nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.

(Andere oder falsche Schreibweisen: „Wegwarthe, Weckwarte“ – dient zur Verbesserung des Sucherlebnisses)


Bitte beachten Sie auch unseren Haftungsausschluss

Letzte Aktualisierung am 14.08.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*