Gesundheit & Fitness

Kollagen Hydrolysat – Vorbeugung für gesunde Gelenke und festes Bindegewebe

Naturheilmittel

Kollagen Hydrolysat
© pixabay / Christian Dorn

[toc]

Kollagen Hydrolysat – was ist das?

KollagenHydrolysat wird aus Kollagen gewonnen und ist rechtlich gesehen ein Lebensmittel.

Kollagen Hydrolysat ist Kollagen, welches durch enzymatische Prozesse wasserlöslich gemacht worden ist. Eine spezielle Form von Kollagen Hydrolysat findet häufig Verwendung in Nahrungsergänzungsmitteln.

Kollagen (englischer Begriff collagen) ist ein Eiweiß, das für die Festigkeit und die Flexibilität des Bindegewebes verantwortlich ist. Es macht 25 % bis 30 % des Proteins von Tieren und Menschen aus

Anwendungsbereiche/Wirkung von Kollagen Hydrolysat

Es gibt 28 Typen Kollagen. Diese Typen haben verschiedene Eigenschaften und erfüllen ganz unterschiedliche Funktionen. 

Kollagen Typ I ist vor allem in Haut und Knochen enthalten, während Kollagen Typ II in Knorpel zu finden ist

In den meisten Fällen ist mit Kollagen schlicht Typ I Kollagen gemeint. Denn Typ I kommt am häufigsten vor. Auch die Produkte Gelatine und Kollagen Hydrolysat bestehen in der Regel zum großen Teil aus Typ I Kollagen.

Kollagen wird im Körper durch Stoffwechsel von essentiellen Aminosäuren (insbesondere Glycin, Prolin und Serin) und Vitaminen, insbesondere Vitamin C, hergestellt. Diese körpereigene Synthese reduziert sich im Alter immer mehr.

Wird Kollagen Hydrolysat z.B. als Nahrungsergänzungsmittel über die Nahrung aufgenommen, wird es in weiterer Folge im Stoffwechsel verarbeitet (es ist “bioverfügbar”) und kann so den Kollagenhaushalt aufbessern.

Die positive Wirkung ist insbesondere bei Arthrose und zur Verbesserung des Bindegewebes in der Haut nachgewiesen worden.

  • Kollagen Hydrolysat bei Arthrose
  • Kollagen Hydrolysat für schöne Haut
  • Kollagen Hydrolysat verringert Cellulite
  • Kollagen Hydrolysat verbessert Nägel
  • Kollagen Hydrolysat verbessert die Elastizität der Haut
  • Kollagen Hydrolysat gegen Falten: fördert Elastin, Fibrilling und Kollagen Produktion

Kollagen Hydrolysat – Bestseller Produkte

Kollagen Hydrolysat – unsere Produktempfehlung

Kollagen Hydrolysat – Bedarf und Dosierung

Zur Dosierung von Kollagen Hydrolysat verweisen wir auf die Empfehlungen des Herstellers zum jeweils gewählten Produkt.

Tipps und Informationen zu Kollagen Hydrolysat

Wer seinen Gelenken und seiner Haut etwas Gutes tun möchte, sollte Kollagenhydrolysat mit folgenden Mikronährstoffe kombinieren:

Vitamin C ist wichtig für die körpereigene Kollagenproduktion.

Vitamin E ist das wichtigste fettlösliche antioxidative Vitamin. Es wirkt in hohen Dosierungen entzündungshemmend. Ebenso wie Vitamin C gehört Vitamin E zu einer gelenkgesunden Ernährung.

Hyaluronsäure ist sowohl für die Elastizität der Haut als auch für die Gelenkflüssigkeit ein wichtiger Faktor.

Pflanzenextrakte mit Procyanidinen, wie z.B. Pinienrindenextrakt oder Traubenkernextrakt (OPC) wirken durchblutungsfördernd und schützen mit ihren antioxidativen Eigenschaften die empfindlichen Hautzellen vor oxidativem Stress (Sonne, Umweltbelastungen).

Achtung Vegetarier und Veganer:

Da Kollagen nur in Tieren und Menschen vorkommt, müssen bei Gelatine und Kollagen-Hydrolysat die Ausgangsmaterialien von Tieren gewonnen werden. Vegetarisches oder gar veganes Kollagen sind aus diesem Grund leider nicht möglich. Handelsüblich sind Produkte von:

  • Schweinen
  • Rindern
  • Fischen

Bitte beachten Sie auch unseren Haftungsausschluss

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*