Gesundheit & Fitness

L-5-HTP – ein natürlicher Stimmungsaufheller und Serotoninbooster

Naturheilmittel, Stimmungsaufheller

5-HTP Griffona
© pixabay

Was ist L-5-HTP ?

Aus den Samen der afrikanischen Schwarzbohne (Griffonia simplicifolia) gewinnt unser Körper die natürliche Vorstufe von Serotonin, jenem Hormon, das für Glücksgefühle und guten Schlaf zuständig ist. Der enthaltene Naturstoff Hydroxytrypotphan (L-5-HTP) ist hoch wirksam zur Steigerung des Wohlbefindens und zum Stimmungsausgleich.

Das in Griffonia enethaltene L-5-HTP trägt zu einem normalen Serotoninspiegel bei. Serotonin gilt als „Glückshormon“. Ein Mangel an dem Glückshormon kann mit depressiven Störungen in Verbindung gebracht werden.

L-5-HTP stellt eine natürliche Hilfe bei Schlafproblemen, Angstzuständen, Schlappheit, Depression und Übergewicht dar.

Anwendungsbereiche/Wirkung von L-5-HTP

L-5-HTP (L-5-Hydroxytryptophan) hat keine eigene biologische Funktion im menschlichen Körper, sondern wird im menschlichen Körper zur Serotoninsynthese (und infolgedessen auch zur Melatoninsynthese) verwendet. Dabei hat es im Gegensatz zu seiner chemischen Vorstufe L-Tryptophan keine nennenswerten anderen Stoffwechselwege, wird also vollständig zu Serotonin (Glückshormon) umgesetzt. Zudem läuft die Umsetzung von L-5-HTP zu Serotonin wesentlich schneller ab als die von L-Tryptophan zu 5-HTP. Aus diesen beiden Gründen ist die Wirkung von L-5-HTP auf den Serotoninhaushalt schneller und stärker als bei L-Tryptophan.

Daher wird es vorrangig zur Behebung von Stimmungsschwankungen, Depressionen und Angstzuständen eingesetzt. Es hemmt Aggressionen, vertreibt Ängste und reguliert die Stimmung. Bis ca. 1980 wurde es routinemäßig bei Depressionen verschrieben, bis es dann von den Antidepressiva verdrängt wurde.

Folgende Symptome, die mit niedrigen Serotoninwerten in Verbindung stehen, können durch die Einnahme von 5-HTP gelindert werden:

  • Depressionen
  • Angst- und Panikattacken
  • Fettleibigkeit
  • Heißhunger nach Kohlenhydraten
  • Bulimie
  • Schlaflosigkeit
  • Narkolepsie
  • Migräne
  • Spannungskopfschmerzen
  • Chronische tägliche Kopfschmerzen
  • Prämenstruelles Syndrom
  • Fibromyalgie

Da es laut klinischen Studien auch appetitzügelnd wirkt und den Konsum von Kohlenhydraten senkt, was in den Studien zu einer Gewichtsabnahme von 1 kg in 6 Wochen ohne Diät und von 0,5 – 1 kg pro Woche mit einer gezielten Diät führte, wird es oft auch zur Unterstützung beim Abnehmen herangezogen.

L-5-HTP – Bestseller Produkte

L-5-HTP – persönliche Produktempfehlung

HOCHDOSIERTE TABLETTENFORM – PREMIUM QUALITÄT – Top-Preis-Leistungsverhältnis !

5-HTP ist für viele eines der vielseitigsten und interessantesten Nahrungsergänzungen auf dem Markt. 5-HTP wurde in den letzten drei Jahrzehnten intensiv erforscht. Es Zwischenprodukt bei der natürlichen Produktion von Serotonin, welches jedoch weniger Energie bei der Umwandlung verbraucht als beispielsweise Tryptophan. Serotonin spielt eine wichtige Rolle für das allgemeine Wohlbefinden, Schlaf, Stoffwechsel, Hirnfunktion, Lernvermögen, Gedächtnisvermögen und gilt unter anderem als natürliches Nootropikum. Auch für die Gewichtsreduktion findet es mittlerweile mit wachsender Beliebtheit Anwendung.

Inhaltsstoffe: 200 mg Griffonia Samen (Extrakt 16:1) entspricht 12,5 mg 5-Hydroxytryptophan – * NRV * NRV = Prozentsatz der empfohlenen Tagesdosis nach Anlage 13 der Verordnung VO (EU) 1169/2011 (LMIV). Zutaten: Füllstoffe: (Dicalciumphosphat, Mikrokristalline Cellulose), Griffonia Samen-Extrakt, Trennmittel: (Magnesiumstearat, Siliciumdioxid)

L-5-HTP – Bedarf und Dosierung

Zur Dosierung verweisen wir insbesondere auf die Empfehlungen des Herstellers zum jeweils gewählten Produkt.

Gegen Depressionen, zum Gewichtsverlust, gegen Kopfschmerzen und gegen Fibromyalgie sollte die Dosierung bei 50mg dreimal pro Tag starten. Falls die gewünschte Wirkung nach zwei Wochen nicht eintritt, sollten Sie die Dosis auf 100 mg dreimal pro Tag erhöhen.

Tipps und Informationen zu L-5-HTP

5-HTP (5-Hydroxytryptophan, L-5-Hydroxytryptophan) ist ein direkter Vorläufer des Neurotransmitters Serotonin, welcher für das Glücksempfinden zuständig ist. Die orale Gabe wird gut absorbiert, durchquert die Bluthirnschranke und erhöht zuverlässig die Serotoninsynthese im Zentralen Nervensystem (ZNS)

L-5-HTP sollte nicht ohne ärztliche oder Heilpraktiker-Anordnung oder Begleitung gleichzeitig mit Antidepressiva genommen werden.

Schwangere Frauen, stillende Mütter und Menschen mit schweren Herz-Kreislauf-Erkrankungen sollten L-5-HTP nicht einnehmen.

Bei der Einnahme zu hoher Einzeldosen kann es zu Übelkeit kommen. Es sollte eine maximale tägliche Dosis von 900 mg nicht überschritten werden.


Bitte beachten Sie auch unseren Haftungsausschluss

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*