Gesundheit & Fitness

Shiitake Vitalpilz – der König der Heilpilze

Naturheilmittel

Shiitake
© Bild von youngki son auf Pixabay

Shiitake – was ist das?

Der Shiitake (Lentinula edodes) ist ein asiatischer Vitalpilz, der sowohl in der Küche verwendet als auch in der traditionellen Medizin eingesetzt wird.

Der „König der Heilpilze“ wächst in den Wäldern Japans und Chinas. Das Fleisch des Pilzes ist weiß oder bräunlich, saftig und fest und hat einen leicht russigen fleischigen Geschmack.

Shiitake zählt zu den meist angebauten Pilzen und ist weitverbreitet.

Heilpilze Ling Zhi, Shiitake &, Co. schützen das Immunsystem.;
  • Dr. Jürgen Weihofen (Autor)
  • 92 Seiten - 29.10.2020 (Veröffentlichungsdatum) - Troisdorf : Sanoform-Verl., (Herausgeber)

Anwendungsbereiche/Wirkung von Shiitake

Shiitake gilt in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) als einer der wirksamsten Heilpilze. Laut asiatischer Volksmedizin ist er ein Tonikum, das die Lebensenergie Qi reguliert, somit das Yin und Yang ausgleicht und das Blut aktiviert.

Typische Einsatzbereiche sind

  • gegen Entzündungen und Tumore
  • bei Milz-, Lungen-, Magenleiden
  • gegen Kopfschmerz
  • gegen Schwindelgefühle
  • bei Leberzirrhose
  • gegen Arteriosklerose
  • bei Bluthochdruck
  • für die gesunde Darmflora
  • gegen Parasiten, Pilze, Bakterien, Viren
  • gegen Osteoporose
  • bei Arthritis
  • bei Hyperlipämie
  • bei Rachitis
  • bei häufigem Wasserlassen
  • bei Magen- und Gebärmutterkarzinom

Der Shiitake enthält Eritadenin, ein Derivat aus der Purinbase Adenin. Eritadenin wirkt antiaggregativ auf die Thrombozyten und damit antithrombotisch.

Es beeinflusst auch den Phospholipidstoffwechsel in der Leber und bewirkt dadurch eine Reduzierung der Blutfette, insbesondere des Serumcholesterins.

Dabei wird nicht die Cholesterin-Bio­syn­these unterdrückt, sondern es kommt zu einer beschleunigten Cholesterin-Ausscheidung.

Durch die entzündungshemmenden und cholesterinregulierenden Eigen­schaf­ten des Shiitake verringert sich das Risiko, dass sich Schaumzellen an den Arterienwänden ablagern und eine Arteriosklerose entsteht.

Zusätzlich hat das den Effekt, dass der durch Gefäßablagerungen verursachte Bluthochdruck günstig beeinflusst werden kann.

Die blut­drucksenkende Wirkung wird auch durch das Enzym Tyrosinase erzielt, das in Studien im Shiitake nachgewiesen wurde.

Shiitake – Bestseller Produkte

Shiitake – Bedarf und Dosierung

Zur Dosierung von Shiitake verweisen wir auf die Empfehlungen des Herstellers zum jeweils gewählten Produkt.

Shiitake – unsere Produktempfehlung

Shiitake 650mg (Lentinula edodes) - vegan - natürlich - ohne Magnesiumstearat - 120 Shiitake-Kapseln
  • Für Ihre Gesundheit: Shiitake 650mg (Lentinula edodes), Pilzpulver, vegan, 120 Kapseln - Das Produkt ist glutenfrei, fructosefrei und lactosefrei sowie frei von Magnesiumstearat, Siliciumdioxid, Farb-, Geschmacks- und Konservierungsstoffen
  • Erstklassige Qualität: Alle Rohstoffe und Fertigprodukte werden regelmäßig durch unabhängige Institute auf die Einhaltung der Hygiene- und Qualitäts-Richtlinien sowie deren Funktionalität untersucht
  • Gute Verträglichkeit: Das Reinsubstanzenprinzip verbietet uns, Süß-, Farb- oder Zusatzstoffe in unseren Produkten zu verwenden. Die einzige Ausnahme bildet die mikrokristalline Cellulose
  • MIKROBIELLE REINHEIT Made in Germany: gemäß HACCP - Rohstoffe aus EU und nicht EU
  • GELD-ZURÜCK-GARANTIE: 24 Monate

Tipps und Informationen zu Shiitake


(Andere Bezeichnungen oder falsche Schreibweisen: Shii-Take, Shiang Gu, Schitatke – dient zur Verbesserung des Sucherlebnisses)


Bitte beachten Sie auch unseren Haftungsausschluss

Letzte Aktualisierung am 26.10.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*