Gesundheit & Fitness

Jod – ein wichtiges Spurenelement und seine Mangelerscheinungen

Spurenelemente

Jod
© pixabay

Was ist Jod?

Jod ist ein wichtiges Spurenelement, das als Bestandteil des Schilddrüsenhormons Thyroxin wesentlich an der Funktionsfähigkeit des Stoffwechsels beteiligt ist. Thyroxin ist für die Steigerung des Abbaus von Kohlenhydraten und Fett im menschlichen Körper zuständig. Die Schilddrüse ist dabei auf eine ausreichende Versorgung mit dem Spurenelement angewiesen. Besteht eine Unterversorgung an Jod, versucht die Schilddrüse dies mit Wachstum zu kompensieren und ist dies durch die daraus resultierende Vergrößerung der Schilddrüse (im Sprachgebrauch als „Kropf“ bezeichnet) ersichtlich.

Anwendungsbereiche/Wirkung von Jod

Jodmangel gehört zu jenen Mangelerkrankungen, die in unseren Breiten nach wie vor sehr häufig vorkommen.

Typische Anzeichen für eine Schilddrüsen-Unterfunktion sind:
  • Müdigkeit, Antriebsarmut, Lustlosigkeit
  • Konzentrationsstörungen und Leistungsschwäche
  • stärkeres Schlafbedürfnis oder Schlafstörungen
  • Kälteempfindlichkeit
  • Ängste und Depressionen
  • Schluckbeschwerden mit dem Gefühl, einen Kloß im Hals zu haben
  • rauhe, heisere Stimme und verwaschene Aussprache
  • Verdauungsstörungen und Verstopfung
  • erhöhte Infektanfälligkeit
  • trockene Haut
  • Gewichtszunahme
  • hohe Cholesterinwerte
  • zunehmender Halsumfang
  • Wachstums- und Entwicklungsstörungen bei Kindern

Jod – Bestseller Produkte

Jod – persönliche Produktempfehlung

Kelp-Extrakt 100mg
natürliche Jod-Quelle mit 150mcg Jod/ 100% NRV,
aus dem Nord-Atlantik, 250 vegane Tabletten, Großpackung

Kelp-Extrakt 100mg , natürliche Jod-Quelle mit 150mcg Jod/ 100% NRV, aus dem Nord-Atlantik, 250 vegane Tabletten, Großpackung

Kelp ist eine Braunalge, die eine Vielzahl an Vitalstoffen enthält, beispielsweise Vitamin B2, Niacin, Cholin, Carotin, Alginsäure, Jod, Kalzium, Phosphor, Eisen, Kalium, Magnesium, Schwefel, Kupfer, Zink und Mangan.

Die Kelp-Alge wird vor allem aber wegen ihres hohen natürlichen Jodgehalts geschätzt. Jod ist ein essentielles Spurenelement, das regelmäßig über die Nahrung aufgenommen werden muss. Jod unterstützt die Funktion der Schilddrüse, welche Aktivstoffe für zahlreiche Prozesse im Stoffwechsel, vor allem Wachstum von Zellen und Gewebe, bildet. Auch die Fruchtbarkeit von Mann und Frau und das seelische Befinden werden durch die Schilddrüsentätigkeit beeinflusst.

Eine Tablette enthält 150µg Jod, das 100% des Tagesbedarfs von Erwachsenen sowie Kindern über 12 Jahren entspricht.

Für Ihre Gesundheit: Versorgung bis zu 8 Monate. Pro Packung Fairvital Kelp sind 250 Tabletten enthalten. Sie sind mit nur einer Packung für bis zu 32 Wochen mit dem Spurenelement Jod versorgt.

Verzehrempfehlung: Erwachsene täglich 1 Tablette zu einer Mahlzeit mit viel Wasser.

Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden.

Jod – Bedarf und Dosierung

Personengruppe Alter Jodbedarf in
(Mikrogramm/Tag)
Säuglinge 0-4 Monate 40 μg
4-12 Monate 80 μg
1-4 Jahre 100 μg
4-7 Jahre 120 μg
7-10 Jahre 140 μg
10-13 Jahre 180 μg
Jugendliche und Erwachsene 13-51 Jahre 200 μg
Erwachsene 51 Jahre und älter 180 μg
Schwangere 230 μg
Stillende

Tipps und Informationen zu Jod

Sofern kein ausreichendes Angebot von mit Jodsalz hergestellten Lebensmitteln und Speisen zur Verfügung steht, ist die ergänzende Einnahme von Jodtabletten wahrscheinlich der sicherste Weg zur Jodbedarfsdeckung. Das gilt vor allem für schwangere und stillende Frauen , die einen erheblich höheren Jodbedarf haben. Hier sollte auf jeden Fall der Arzt befragt werden, um Mutter und Kind vor Jodmangelschäden zu schützen. Auch für Veganer sind Jodtabletten eine gute Alternative zur Deckung ihres Jodbedarfs.

Vor allem auch Rauchen und Substanzen in manchen Nahrungsmitteln wie Bohnen und Kohl hemmen die Aufnahme von Jod im Körper.

Jod löst sich leicht im Kochwasser. Durch braten oder backen wird das Spurenelement im Essen besser erhalten.

Vorsicht sollte man walten lassen bei den Algen-Food aus Fernost, da sich hier durch höhere Jod-Konzentrationen Überdosierungen an Jod ergeben können.


Bitte beachten Sie auch unseren Haftungsausschluss

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*