Gesundheit & Fitness

Erbsenprotein – ein starkes veganes Protein aus der grünen Eiweißquelle

Proteine

Erbsenprotein
© pixabay

Was ist Erbsenprotein?

Erbsenprotein ist ein pflanzliches Protein und weist ein hervorragendes Aminosäureprofil sowie in Kombination mit anderen veganen Eiweißen eine sehr gute biologische Wertigkeit auf. Zudem ist es durch den hohen Eisengehalt eine ideale Nahrungsergänzung für (Kraft-) Sportler, Veganer und ältere Menschen. Das Erbseneiweiß ist allergenarm und unterstützt bei der Gewichtsabnahme.

Erbsenprotein wird meistens aus gelben Schälerbsen aus China und Kanada hergestellt, die zuerst zu Erbsenmehl vermahlen werden, bevor das Protein abgetrennt wird. Im Anschluss erfolgt die Trocknung des Proteinpulvers, üblicherweise durch eine sogenannte Sprühtrockung.

Anwendungsbereiche/Wirkung von Erbsenprotein

Erbsenprotein wird insbesondere, aber nicht nur von sich vegan ernährenden Leistungssportlern gerne verwendet, um den täglichen Proteinbedarf zu decken. Es besteht aus einer hochwertigen Kombination essentieller und nicht essentieller Aminosäuren. Sein Proteingehalt liegt bei ca. 85%.

Auch beim Erbsenprotein gibt es ein Konzentrat und ein Isolat. Das Isolat beinhaltet mehr Protein und weniger Fett und Kohlenhydrate als das Konzentrat.

Der Geschmack von Erbsenprotein ist „gewöhnungsbedürftig“.

Auf Grund der niedrigen biologischen Wertigkeit von nur 55 sollte Erbsenprotein immer mit einer anderen Proteinquelle (z.B. Reisprotein) kombiniert werden, um dadurch die Wertigkeit zu steigern. Mischt man 30% Erbsenprotein mit 70 % Reisprotein, erhält man eine biologische Wertigkeit, die der des Molkeprotein entspricht.

Erbsenproteinisolat unterstützt den Muskelaufbau und erhöht Ausdauer und Leistungsfähigkeit. Es fördert die geistige Leistungsfähigkeit und mentale Fitness. Für ältere Menschen ist es hervorragend geeignet, dem altersbedingten Muskelschwund entgegen zu wirken.

Erbsenprotein ist frei von Cholesterin, Laktose, Milcheiweiß, Gluten, Ei und Soja.

Bio Erbsenprotein – Bestseller Produkte

Erbsenprotein – persönliche Produktempfehlung

BIO Erbsenprotein 82% – Isolat – 1 kg Pulver

  • Piowald Qualität – BIO Erbsenprotein mit 82% Proteingehalt
  • Ideale Proteinquelle für Vegetarier, Veganer und Rohköstler
  • Ausgewogenes Aminosäurenprofil, Gluten- und Cholesterinfrei

Zwei bis fünf Teelöffel pro Tag. Mit stillem Wasser, naturbelassenen Obst- oder Gemüsesäften verrühren. Alternativ mit Soja- oder Hafermilch anrühren.

Hoher Proteingehalt 82 % / 100g
Glutenfrei, Cholesterinfrei und Laktosefrei
Geschmacksneutral

Erbsenprotein – Bedarf und Dosierung

Tägliche Verzehrempfehlung
Zwei bis fünf Teelöffel pro Tag. Mit stillem Wasser, naturbelassenen Obst- oder Gemüsesäften verrühren. Alternativ mit Soja- oder Hafermilch anrühren.

Zum Muskelaufbau oder bei anderer gezielter sportlicher Betätigung verwenden Sie bitte eine Ihrer Tätigkeit und Ihrem Bedarf entsprechend angepasste Dosierung und Mischung, z.B. mit Reisprotein.

Tipps und Informationen zu Erbsenprotein

Ungefähre Nährwerte von 100 g Erbsenproteinisolat

  • Biologische Wertigkeit – 55
  • Kalorien – 402 kcal
  • Fett – 7,8 g
  • Kohlenhydrate – 0 g
  • Eiweiß – 80 g
  • Salz – 1,9 g

Bitte beachten Sie auch unseren Haftungsausschluss

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Reisprotein - optimale Nahrungsquelle für Sportler, Vegetarier und Veganer › Gesundheit & Fitness
  2. Kürbiskernprotein - die Vitalstoffbombe für besseres Wohlbefinden › Gesundheit & Fitness

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*