Gesundheit & Fitness

Lupinenprotein – vegan, hochwertig, basisch, purinarm, gesund, bio

Bio Protein

Lupinenprotein
© pixabay

Was ist Lupinenprotein?

Lupinenprotein wird aus den Samen der Süss-Lupine hergestellt und ist ein hochwertiges basisches Eiweiß. Der Proteingehalt beträgt ca. 40 % – 45 %. Da es basisch und äußerst arm an Harnsäure produzierenden Purinen ist, kann es auch zur Ergänzung der purinarmen Ernährungsweise bei rheumatischen Erkrankungen herangezogen werden.

Anwendungsbereiche/Wirkung von Lupinenprotein

Lupinenprotein verfügt über alle acht essentiellen Aminosäuren und weist einen hohen Gehalt an ungesättigten Fettsäuren auf. Es handelt sich um eine hochwertige pflanzliche Eiweißquelle für Sportler, Veganer, Vegeetarier und Flexitarier, da das basische Eiweiss, das nahezu frei von harnsäurebildenden Purinen ist, hervorragend mit Smoothies, Müslis, Proteinshakes, Suppen, Soßen und Desserts kombinierbar ist.

Eine ausgewogene und ausreichende Eiweißzufuhr sorgt für schönes Haar, zarte und straffe Haut und ein leistungsfähiges Immunsystem.

Lupinenprotein dient u.a. auch zum gesunden Aufbau und Erhalt von Muskelmasse und versorgt die Zellen des Organismus mit dem benötigten Eiweiß.

Lupinenprotein – Bestseller Produkte

Lupinenprotein – persönliche Produktempfehlung

BIO Süsslupinenprotein – 1 kg Vorratspack

  • Piowald Qualität aus Europa – BIO Süsslupinenmehl mit ca. 41% Proteingehalt
  • Ideale Proteinquelle für Vegetarier, Veganer und Rohköstler
  • Enthält 18 Aminosäuren, Gluten- und Cholesterinfrei, Eiweißreich
  • Bio Qualität – DE-ÖKO-001, Angebaut und hergestellt in Europa

Das Piowald Lupinenprotein besteht aus hochwertigstem, pflanzlichem Eiweiß (Protein) und ist besonders für Vegetarier, Veganer sowie Sportler geeignet. BIO „Lupino“ Süßlupinenmehl (Lupinus Albus) wird unter der Beachtung der höchsten Qualitätsmerkmale angebaut und kontrolliert. Lupinen sind neben Soja eine der bedeutendsten pflanzlichen Eiweißlieferanten.

Lupine bzw. Süßlupine ist ein Lebensmittel mit einer langen Tradition und zeichnet sich wie folgt aus:

  • hoher Proteingehalt (41 %)
  • hoher Ballaststoffgehalt (über 6 g Ballaststoffe pro Tagesmenge)
  • enthält alle 8 essentiellen Aminosäuren
  • Glutenfrei, Cholesterinfrei und Laktosefrei
  • Produkt wird in einer glutenfreien Umgebung hergestellt
  • Umweltfreundliche Verpackung
  • aus kontrolliert biologischem Anbau

Lupinenprotein – Bedarf und Dosierung

Die oben genannten positiven Wirkungen von Lupinenprotein treten bereits ab einem Verzehr von täglich 20 g Lupinenproteinpulver ein. Eine abwechslungsreiche, ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise sind von großer Bedeutung. Farbe und Geschmack von Lupinenprotein können variieren, da es sich um ein Naturprodukt handelt, das jahreszeitlichen Schwankungen unterliegt.

Tägliche Verzehrempfehlung zum empfohlenen Lupinenprotein:
Zwei bis fünf Teelöffel Lupinenprotein pro Tag. Mit stillem Wasser, naturbelassenen Obst- oder Gemüsesäften verrühren. Alternativ mit Soja- oder Hafermilch anrühren.

Tipps und Informationen zu Lupinenprotein

Lupinenprotein weist eine ähnlich hohe Wertigkeit auf wie Sojaprotein, ist aber nicht gentechnisch manipuliert und frei von den Nachteilen des Sojaprotein.


Bitte beachten Sie auch unseren Haftungsausschluss

1 Trackback / Pingback

  1. Kürbiskernprotein - die Vitalstoffbombe für besseres Wohlbefinden › Gesundheit & Fitness

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*