Gesundheit & Fitness

Kümmel – die gesunde Arzneipflanze aus der Naturapotheke

Naturheilmittel

Kümmel
Bild von David Mark auf Pixabay

Kümmel – was ist das?

Der Kümmel (Carum carvi, Carum officinale, Carum aromaticum, Apium carvi, Foeniculum carvi) ist eine klassische Pflanze der Mittelmeerländer und der Klostergärten. Aber er wächst auch wild auf heimischen Wiesen und an Wegrändern.

Anwendungsbereiche / Wirkung von Kümmel

Kümmel stellt auf 1 Teelöffel ganze 2 Gramm Ballaststoffen, das sind 10 % des Tagesbedarfs, bereit und ist damit ein hervorragender Ballaststofflieferant.

Die heilungsfördernden Eigenschaften stecken vor allem in dem ätherischen Öl der Kümmelsamen. Dieses kann bei vielen Beschwerden – vor allem bei Verdauungsbeschwerden – hilfreich sein.

Kümmel wird als Hausmittel gerne verwendet bei

  • Abnehmen bei Übergewicht
  • Appetitlosigkeit
  • Bluthochdruck
  • Darmkrämpfe
  • Entzündungen und Infektionen mit Pilzen oder Bakterien
  • Fettverdauungs-Probleme
  • Gallenbeschwerden
  • Geburtsschmerzen
  • Husten
  • Koliken
  • Leberschwäche
  • Menstruationsschmerzen
  • Magenkrämpfe
  • Mundgeruch
  • Nervöse Herzbeschwerden
  • Periodenkrämpfe
  • Reizmagen
  • Rheuma
  • Spannungskopfschmerzen
  • Verdauungsbeschwerden
  • Völlegefühl
  • Zahnschmerzen

Kümmel – Bestseller Produkte

Kümmel – Bedarf und Dosierung

Zur Dosierung und Anwendung von Kümmel verweisen wir auf die Empfehlungen des Herstellers zum jeweils gewählten Produkt.

Anwendungsformen

  • als Kümmelöl zur äußeren Anwendung
  • als Kümmelschnaps zur Verdauungsanregung
  • als Kümmeltee
  • als Kümmelbad
  • als Küchengewürz

Kümmel – unsere Produktempfehlung

WELEDA Baby Bäuchlein Massageöl, Naturkosmetik Massage Öl gegen Bauchschmerzen und Krämpfe von Babys und Kleinkindern, Pflegeöl zur Verdauungsförderung (1 x 50 ml)
  • Für entspannende Bauchmassagen: Das Weleda Baby-Bäuchleinöl ist eine fein abgestimmte Komposition auf Grundlage von mildem Mandelöl und ist gezielt konzipiert für entspannende Bauchmassagen
  • Wirkt verdauungsfördernd: Die natürlichen ätherischen Öle von Majoran, römischer Kamille und Kardamom werden zur Verdauungsförderung eingesetzt
  • Fester Lebensrhythmus: Die regelmäßige Anwendung hilft dem Kind, einen festen Lebensrhythmus zu finden, den es für eine harmonische Entwicklung braucht
  • Höchste WELEDA Qualität: 100 Prozent Naturkosmetik und NaTrue Zertifizierung
  • Lieferumfang: 1 x WELEDA Baby-Bäuchleinöl für Babys, und Kleinkinder

Tipps und Informationen zu Kümmel

In der Schwangerschaft und Stillzeit kann Kümmeltee getrunken werden. In hochdosierter Form, etwa als Pulver oder Kümmel-Kapseln sollten Schwangere das Gewürz aber meiden.

Bei zu langer Anwendung mit zu viel Kümmel kann Kümmel negative Auswirkungen auf Nieren und Leber haben. Daher sollte ein hochdosiertes Kümmelpräparat nach 6 Wochen Anwendung abgesetzt werden.


(Andere Bezeichnungen oder ggf falsche Schreibweisen sind Brotkümmel, Chümi, Echter Kümmel, Feldkümmel, Garbe, Kämen, Karbei, Karbensamen, Karve, Kimm, Köm, Kömmel, Komm, Kramkümmel, Kümm, Kümmich, Kümmrich, Kumach, Mattenkümmel, Polnischer Hafer, Kümel, Kümml – dient zur Verbesserung des Sucherlebnisses)


Bitte beachten Sie auch unseren Haftungsausschluss

Letzte Aktualisierung am 22.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*