Gesundheit & Fitness

Lycopin zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress und für ein starkes Immunsystem

Naturheilmittel

Lycopin
© pixabay

Was ist Lycopin?

Lycopin gehört zu den Carotinoiden, besitzt aber keine Provitamin-A-Aktivität. Wie die meisten Carotinoide hat Lycopin ebenfalls antioxidative Eigenschaften, wobei die von Lycopin besonders stark ausgeprägt sind. Die typischen Farben der Früchte, wie z.B. das Rot der Tomate oder der Wassermelone, sind auf Lycopin zurückzuführen. Bei Tieren findet man eine extrem hohe Konzentration u.a. im Gefieder der Flamingos oder in der Schale der Marienkäfer. In zahlreichen Studien wurde festgestellt, dass sich die Zufuhr von Lycopin äußerst positiv auf die Gesundheit auswirkt.

Anwendungsbereiche/Wirkung von Lycopin

Lycopin wird u.a verwendet zur Vorbeugung von Erkrankungen

  • der Prostata
  • der Brust
  • der Lunge
  • der Blase

Lycpin wird erfolgreich eingesetzt bei

  • Arteriosklerose
  • Thromboseneigung
  • Bluthochdruck
  • Angina pectoris
  • Koronare Herzkrankheit
  • Herzinfarkt
  • Schlaganfall
  • Diabetes mellitus

Lycopin ist ein starkes Antioxidans, das die Zellen vor freien Radikalen schützt und damit unter anderem den Zell-Alterungsprozess verlansamt. Es unterstützt darüber hinaus dabei, DNA Schäden in den Zellen zu vermeiden und fördert die Funktionsfähigkeit der Zellen.

In hoher Dosierung eingenommen beugt es Studien zufolge Herz-Kreislauf-Erkrankungen vor und reduziert die Gefahr eines Schlaganfalls sowie eines Herzinfarkts. Ältere Menschen haben meist Schwierigkeiten, sekundäre Pflanzenstoffe aufzunehmen. Auch hier kann mit Lycopinkapseln wertvolle Unterstützung erfolgen.

Lycopin – Bestseller Produkte

Lycopin – persönliche Produktempfehlung

Lycopin 20mg Kapseln

Inhalt: 60 Kapseln a 500mg Zutaten je Kapsel: 400mg Tomaten-Extrakt mit 5% Lycopin (20mg)

Lycopin ist ein Carotinoid und hauptsächlich für die rote Farbe von Tomaten und Hagebutten verantwortlich. Viel wichtiger ist aber die Eigenschaft ein starkes Antioxidans zu sein. Reich an Antioxidantien zu sein heisst in diesem Fall, dass der Anteil um rund das 100-fache höher ist, als bei Vitamin E.Hoher Anteil von 20mg reinem und natürlich gewonnenem Lycopin Carotinoide gelten im Allgemeinen als sehr gesund.

Lycopin ist ein hervorragendes Beispiel dafür, dass es selbst unter den gesündesten Inhaltsstoffen noch kleine aber feine Unterschiede gibt. Es ist zwar häufig als Lebensmittelfarbe im Einsatz, jedoch in solch geringen Mengen, dass wie wahre Wirkung des Lycopin nicht zum Vorschein kommen kann. Eine zusätzliche Einnahme von reinem, konzentriertem Lycopin ist daher empfehlenswert.

Im Alltag kommt Lycopin in Wassermelonen, Tomaten und auch Tomatenmark vor.

Informationen zu unseren Lycopin 20mg Kapseln: 

  • Inhalt: 60 Kapseln a 500mg – Zutaten je Kapsel: 400mg Tomaten-Extrakt mit 5% Lycopin (20mg) – Kapselhülle: aus 100mg Methylcellulose (Vegicaps für Vegetarier)
  • Verzehrempfehlung: 1 Kapseln täglich mit reichlich Wasser einnehmen
  • Mindesteinnahme: Wir empfehlen 3 Monate. 60 Kapseln reichen für ca. 2 Monate

Lycopin – Bedarf und Dosierung

Zur Dosierung verweisen wir auf die Empfehlungen des Herstellers zum jeweils gewählten Produkt.

Tipps und Informationen zu Lycopin

Lycopin ist in der alternativen Medizin ein fixer Bestandteil der Naturheilmittel-Apotheke geworden. Wollen Sie möglichst viel Lycopin aufnehmen, so sollten Sie vor allem zu verarbeiteten Produkten greifen. Denn Verarbeitungsprozesse erhöhen die Bioverfügbarkeit, weil dabei Lycopin aus den Zellstrukturen gelöst wird. So sorgen Sie dafür, dass es im Darm schneller und in größerem Umfang aufgenommen wird.


Bitte beachten Sie auch unseren Haftungsausschluss

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*