Gesundheit & Fitness

Spermidin – Detox-Jungbrunnen mit Anti-Aging-Effekt

Naturheilmittel

Spermidin
(c) pixabay

Was ist Spermidin?

Spermidin kommt in allen lebenden Organismen vor und ist eng mit dem Zellwachstum verbunden. Die genaue physiologische Funktion des Spermidins in der wachsenden Zellen z. B. bei der Produktion von Nukleinsäuren und Proteinen oder Membranstabilisierung ist jedoch noch nicht vollständig geklärt. Die Konzentration an körpereigenem Spermidin nimmt zudem beim Altern ab.

Anwendungsbereiche/Wirkung von Spermidin

In einer Langzeitstudie über 20 Jahre hat ein internationales Forscherteam an der Uni Innsbruck nachgewiesen, dass der Stoff Spermidin das Leben der Menschen um etwa fünf Jahre verlängern kann. Grundlage der Studie waren die Daten von 829 Studienteilnehmern und Zellkulturen sowie Studien mit Tieren, die allesamt eine lebensverlängernde Wirkung von Spermidin aufzeigten.

Das natürliche Polyamin Spermidin ist nicht nur im Sperma, sondern in allen Körperzellen und auch in einigen Lebensmitteln enthalten und zudem als Nahrungsergänzungsmittel erhältlich.

Die Produktion von Spermidin nimmt im Lauf des Lebens immer mehr ab. Dem kann durch eine Ernährung mit spermidinreichen Lebensmitteln wie Keimgemüse, Erbsen, Vollkornprodukten, Äpfeln, Salat, Pilzen, Nüssen, Kartoffeln oder gereiftem Käse oder auch durch entsprechende natürliche Nahrungsergänzungsmittel entgegengewirkt werden.

Zudem ist zu Spermidin ein Detox Effekt zu beobachten, da Spermidin die Fähigkeit besitzt, Autophagie anzuregen. Dabei handelt es sich um einen Selbstreinigungsprozess der Zellen, der auch durch mehrstündiges Fasten ausgelöst wird. In diesem Prozess werden fehlerhafte oder nicht mehr benötigte Zellbestandteile abgebaut und verwertet und wird diesem Vorgang die lebensverlängernde Wirkung von Spermidin zugeschrieben.

Der beschriebene Selbstreinigungsprozess hat auch einen positiven Einfluss auf (nicht nur altersbedingte) krankheitsrelevante Ablagerungen in den Zellen, die zu Demenz, Diabetes, Tumoren und Arteriosklerose führen können.

Spermidin – Bestseller Produkte

Spermidin – unsere Produktempfehlung

Weizenkeimöl Kapseln von vitalingo - hochdosiert

Das besondere an Weizenkeimöl ist, dass es einen sehr hohen Gehalt ein ungesättigten Fettsäuren besitzt. Außerdem sind etliche bedeutungsvolle Vitamine in dem Weizenkeimöl enthalten.

Höchster Anteil an Vitamin E
Mit zirka 200 bis 300 Milligramm Vitamin E pro 100 Gramm hat Weizenkeimöl zudem den höchsten Anteil an Vitamin E aller Öle. Neben Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren sind neben Vitamin E auch die :
– Vitamine A
– Vitamin B
– Vitamin D
und Vitamin K in Weizenkeimöl, sowie Folat und Niacin enthalten.
Informationen zu unseren Weizenkeimöl Kapseln:
Inhalt: 120 Kapseln a 425mg
Zutaten je Kapsel: Weizenkeimöl, Vitamin E
Kapselhülle: Weichgelatine
Verzehrempfehlung: 4 Kapseln täglich mit reichlich Wasser einnehmen
Mindesteinnahme: Wir empfehlen 3 Monate. 120 Kapseln reichen für ca. 1 Monat.
Lagerung: Unter 25°C, trocken und vor Licht geschützt aufbewahren.

Spermidin – Bedarf und Dosierung

Zur Dosierung verweisen wir auf die Empfehlungen des Herstellers zum jeweils gewählten Produkt.

Tipps und Informationen zu Spermidin

Spermidin ist ein Stoff, der in hoher Konzentration in der Samenflüssigkeit und in anderen Körperzellen vorkommt. Außerdem kann er auch von Darmbakterien produziert werden.

Laut der Aussendung der Medizinischen Universität Innsbruck würden die aktuellen Ergebnisse ein überzeugendes Konzept ergeben. Als definitiver Beweis seien aber noch weitere Studien erforderlich, die zum Teil bereits angelaufenen sind.


Bitte beachten Sie auch unseren Haftungsausschluss

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*