Gesundheit & Fitness

Passionsblume – natürliche Hilfe bei Einschlafstörungen, Stress und Ängsten

Naturheilmittel

Passionsblume
© pixabay

Was ist die Passionsblume?

Die Passionsblume (Passiflora incarnata) stammt aus Mittel- und Südamerika sowie dem tropischen Asien und ist ein bis zu 10 m hoch kletternder Strauch. Das immergrüne Schlinggewächs weist auffallend schöne Blüten auf, die bereits nach einem Tag verwelken.

Für Heilzwecke verwendet werden die krautigen Triebe mit den Blüten. Diese werden als Urtinktur oder in den Potenzen D1 und D2 angewendet und wirken auf den Menschen beruhigend und angstlösend. Die Hauptwirkung wird den enthaltenen Flavonoiden zugeschrieben.

Anwendungsbereiche/Wirkung der Passionsblume

Der Extrakt aus den Blüten der Passionsblume wirkt leicht beruhigend, fördert die Schlafbereitschaft und ist krampf- sowie angstlösend. Er wird aufgrund der beruhigenden Wirkung und der entkrampfenden Eigenschaften im Magen-Darm-Bereich auch gern bei Kindern mit nervösen Störungen verwendet.

Zur Förderung der Schlafbereitschaft und zur allgemeinen Entkrampfung kommt oft auch eine Mischung aus den Tinkturen des Passionsblumenkrauts mit Baldrianwurzel und Pomeranzen zur Anwendung.

Die Passionsblume ist die Arzneipflanze des Jahres 2011.

Verwendung

  • bei nervöser Unruhe
  • bei leichten Einschlafstörungen
  • bei nervös bedingten Magen-Darm-Beschwerden
  • zur Beruhigung (oft in Kombination mit Hopfen, Melisse oder Baldrian)
  • zur Lösung von Ängsten ohne Beeinträchtigung der „Alltagstauglichkeit“
  • bei Prüfungsängsten
  • bei Nervosität und Lampenfieber
  • zur Beruhigung nach Schicksalsschlägen
  • bei Nervenschwäche mit leichter Reizbarkeit
  • bei neurovegetativer Dystonie

Passionsblume – Bestseller Produkte

Passionsblume – persönliche Produktempfehlung

Bio Passionsblume 400mg – 200 Tabletten

  • Bio Passionsblume 400mg – 200 Tabletten
  • 2 bis 3 Tabletten pro Tag mit einem großen Glas Wasser während der Mahlzeiten im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung.
  • oberirdischen Pflanzenteile
  • Eine Tablette enthält 400mg Passionsblume
  • Aus kontrolliert biologischem Anbau

Bestandteile
Zutaten für 3 Tabletten : Oberirdischen Teile der Passionsblume Bio : 1200 mg, Magnesiumcarbonat.

Gebrauchsanweisung
2 bis 3 Tabletten pro Tag mit einem großen Glas Wasser während der Mahlzeiten im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung.

Passionsblume – Bedarf und Dosierung

Zur Dosierung verweisen wir auf die Empfehlungen des Herstellers zum jeweils gewählten Produkt.

Die Zubereitung des Tees erfolgt durch Übergießen von ca. 2 g des Krautes mit ca. 150 ml siedendem Wasser und anschließendem Ziehenlassen über 10 Minuten.

Tipps und Informationen zur Passionsblume

Wird ein Tee aus der Blauen Passionsblume (Passiflora caerulea), die in unseren Breiten als Zimmerpflanze erhältlich ist, in zu großer Menge zugeführt, kann dies zu einer Blausäurevergiftung führen! Die Blaue Passionsblume ist nicht für medizinische Zwecke geeignet.

Wegen des geringen Gehaltes an Glykosiden und Harman-Alkaloiden ist die Passiflora incarnata gut verträglich.


Bitte beachten Sie auch unseren Haftungsausschluss

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*