Gesundheit & Fitness

Bohnenkraut – ein Naturheilmittel nicht nur bei Verdauungsstörungen

Naturheilmittel

Bohnenkraut
© pixabay

Bohnenkraut – was ist das?

Das Bohnenkraut ist eine zu den Lippenblütlern gehörende Pflanze mit kleinen weißen oder lila Blüten, die als Gewürz besonders für Bohnengemüse verwendet werden.

Von den zahlreichen Arten sind das Sommerbohnenkraut oder Gartenbohnenkraut (Satureja hortensis) und das Winterbohnenkraut (Satureja montana), auch Saturi oder Pfefferkraut genannt, die bekanntesten.

Anwendungsbereiche/Wirkung von Bohnenkraut

Insbesondere das mehrjährige Bergbohnenkraut (Berg-Bohnenkraut), auch Winterbohnenkraut (Winter-Bohnenkraut), Saturei oder Pfefferkraut genannt, wird als Heilmittel verwendet bei

  • Husten
  • Bronchitis
  • Hautirritationen
  • Pickel
  • Durchfall
  • Candida-Befall
  • Bauchschmerzen
  • Erektionsstsörungen
  • Störungen der Libido
  • Insektenstichen
  • Krämpfen
  • Rheuma, Gicht
  • Stoffwechselbeschwerden

Die Wirkung von Bohnenkraut ist u.a. verdauungsfördernd und appetitanregend. Auch gegen Blähungen und Durchfall wird es gerne eingesetzt.

Die ätherischen Öle Cymol, Thymol und Carvacrol wirken sich positiv auf die Funktion der Galle und der Leber aus und unterstützen die Verdauung.

Darüber hinaus ist es ein vielseitiges Küchengewürz.

Bohnenkraut – Bestseller Produkte

Bohnenkraut – unsere Produktempfehlung

Produkte von Amazon.de

Bohnenkraut – Bedarf und Dosierung

Zur Dosierung von Bohnenkraut verweisen wir auf die Empfehlungen des Herstellers zum jeweils gewählten Produkt.

Tipps und Informationen zu Bohnenkraut

Bohnenkraut gehört nicht zu den offiziell anerkannten Heilpflanzen. Doch wurden verschiedene Eigenschaften von Wissenschaftlern inzwischen genauer untersucht. Vor allem die Bohnenkraut-Essenz zur Bakterien- und Pilzbekämpfung überzeugte. Doch auch der entzündungshemmende Effekt des Bohnenkrautes sowie der positive Einsatz bei Blähungen und die antibakteriellen und antioxidativen Eigenschaften finden immer wieder positive Erwähnung.

Inhaltsstoffe von Bohnenkraut

  • Ätherische Öle
  • Lamiaceengerbstoffe
  • Triterpene
  • Phenolcarbonsäuren

Bitte beachten Sie auch unseren Haftungsausschluss

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*