Gesundheit & Fitness

D-Mannose – natürliche Hilfe bei Blasenentzündung oder Harnwegsinfekt

Naturheilmittel

D-Mannose
© pixabay

Was ist D-Mannose?

Die D-Mannose ist ein Wirkstoff aus der Gruppe der Einfachzucker, der in kleinen Mengen im menschlichen Körper vorkommt und in größeren Mengen bei externer Zufuhr zur Vorbeugung und zur Zusatzbehandlung einer Blasenentzündung eingesetzt wird – diese Substanz ist Ihrem Körper also nicht fremd. Sie wird unverändert mit dem Harn ausgeschieden und hemmt die Wechselwirkung der Bakterien mit der Schleimhaut der Harnblase. Dadurch kann eine Infektion verhindert werden. Zur Vorbeugung wird das Mittel einmal täglich mit Flüssigkeit eingenommen.

Anwendungsbereiche/Wirkung von D-Mannose

Bei einer Blasenentzündung wird in vielen Fällen ein Antibiotika verordnet. Dies mit meist rascher Wirkung und allen damit verbundenen Nebenwirkungen und der damit gleichzeitig verursachten Resistenzentwicklung. Doch es gibt eine hoch wirksame und unter Umständen bessere Alternative auf natürlicher Basis.

D-Mannose ist ein Einfachzucker, den man als Pulver zu sich nimmt. D-Mannose wird aber vom Körper nicht verstoffwechselt. Der natürliche Inhaltsstoff D-Mannose verhindert, dass sich Escherichia-coli-Bakterien an den Schleimhäuten festsetzen können: Die Keime werden beim nächsten Wasserlassen hinausgespült. Somit kann D-Mannose auch von Zuckerkranken und für Menschen, die abnehmen wollen, verwendet werden.

D-Mannose – Bestseller Produkte

D-Mannose – persönliche Produktempfehlung

D-Mannose Pulver • diätische Behandlung gegen Blasenentzündung
100g (2 Monatspackung) • 100% rein und naturbelassen & vegan und frei von Zusatzstoffen
Hergestellt in Deutschland

D-Mannose ist ein zuckerverwandter Stoff, der alle Vorteile eines Antibiotikums mitbringt aber keine Nebenwirkungen auslöst. D-Mannose Pulver wird zur Bekämpfung von Blasenentzündungen und Harnwegsinfekten benutzt.

Wie wirkt D-Mannose Pulver?
D-Mannose ist ein einfacher Zucker, der jedoch vom Stoffwechsel unseres Körpers nicht erfasst und verbraucht wird. Dadurch gelangt die D-Mannose unverbraucht in die Blase, bindet dort die vorhandenen, schädlichen Bakterien und wird mit diesen Zusammen aus dem Körper gespült. D-Mannose ist eine bakterielle Detox- und Entgiftungskur für die Harnwege.

Was kann D-Mannose noch?
D-Mannose ist nicht nur optimal geeignet, um Abhilfe im akuten Fall einer Blasenentzündung zu schaffen. Bei regelmäßiger Einnahme verringern sie auch das Risiko zukünftiger Harnwegsinfekte. Trotz seiner Verwandtschaft zur Glukose (Zucker), ist D-Mannose bestens für Diabetiker geeignet.

Klingt zu gut, um wahr zu sein?
Dann probieren Sie die VITA1 D-Mannose Pulver doch einfach selber. Durch unsere 100% Geld-zurück-Garantie erhalten Sie bis zu 40 Tage nach Kauf Ihr Geld zurück. Diesen Service können wir bedenkenlos anbieten, weil wir von der Wirkung und Qualität unseres Produktes überzeugt sind – zu 100%.

Wir verzichten ganz bewusst auf Methoden, bei denen Chemikalien eingesetzt werden und verwenden nur beste Rohstoffe.

Gebrauchsanweisung
Täglich einen Messlöffel (2g) in stilles Wasser einrühren und verzehren. Bei akuten Beschwerden 3 Mal täglich über 2 Wochen einen Messlöffel (2g) verzehren.

D-Mannose – Bedarf und Dosierung

Zu Bedarf und Dosierung von D-Mannose verweisen wir auf die Empfehlungen des Lieferanten zum jeweils verwendeten Produkt.

Tipps und Informationen zu D-Mannose

Nebenwirkungen zu D-Mannose, auch bei einer Langzeiteinnahme, sind kaum bekannt. Die Therapie einer akuten Blasenentzündung sollte jedoch stets mit dem Arzt oder Heilpraktiker des Vertrauens abgestimmt werden.


Bitte beachten Sie auch unseren Haftungsausschluss

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*