Gesundheit & Fitness

L-Glutamin – Wundermittel für kürzere Regenerationszeiten und besseren Muskelaufbau

L-Glutamin für Sport und Gesundheit
(C) pixabay

Was ist L-Glutamin?

L-Glutamin ist eine proteinogene, bedingt essentielle Aminosäure, die der Körper für die Proteinsynthese benötigt. Glutamin hat den höchsten Anteil im Blutplasma und in den Muskeln.

Glutamin ist die am häufigsten vorkommende Aminosäure, die zwar vom Körper selbst gebildet wird, aber mit zunehmenden Alter nicht mehr ausreichend produziert wird.

Anwendungsbereiche/Wirkung von L-Glutamin

L-Glutamin ist verantwortlich für das Zellwachstum bei körperlicher Belastung. Die Einnahme von L-Glutamin führt im Ausdauer-Sport bei lang dauernden Belastungen (ab 2 Stunden) zu Leistungssteigerung und mehr Pump durch nachhaltigere Zellregeneration und weniger Muskelkater sowie verbessertes Muskelwachstum. Zum leistungssteigernden Effekt bei Kraftsportlern ist sich die Fachwelt nicht einig. In nicht klinischen Studien wurde jedoch belegt, dass durch die Zufuhr von L-Glutamin in Stresssituationen weniger freies Glutamin aus dem Gewebe verwendet und dadurch dem Muskelabbau vorgebeugt wird.

L-Glutamin hilft bei der Regeneration nach schweren Verbrennungen und kann bei Erkältungen, Infektionen, Operationen und schwerwiegenden Erkrankungen die Genesung unterstützen.

L-Glutamin wirkt unterstützend bei Stress, Anspannung und Hektik. Es werden die Immun- und Darmzellen gestärkt.

Glutamin verbessert die Hirnleistung. Es wirkt positiv bei Gedächtnisschwäche und mangelnder Konzentration. Dies vor allem in Kombination mit dem B-Vitamin Niacin.

Die Kombination L-Glutamin, L-Ornithin und L-Arginin fördert den guten Schlaf durch Reduktion von Ammoniak. Die Entgiftung der Leber wird ebenfalls angeregt.

Eine Zufuhr von L-Glutamin ab dem mittleren oder fortgeschrittenen Alter kann den Haaraufbau fördern. Die Glutaminsäure, aus der L-Glutamin gebildet wird, baut das Haar wieder auf, indem es ihm vor allem Schwefel zuführt, der für das Haarwachstum benötigt wird.

Ein unmittelbarer mentaler oder psychischer Effekt ist bei der Einnahme von L-Glutamin nicht gegeben, jedoch treten die physiologischen Effekte sofort ein.

L-Glutamin – Bestseller Produkte

L-Glutamin – unsere Produktempfehlung

SygLabs Nutrition L-Glutamin Pulver, 1er Pack (1 x 1 kg)

Was ist L-Glutamin ?

L-Glutamin ist eine fast geschmacksneutrale nicht-essentielle Aminosäure. Es kann sowohl vom Körper selbst hergestellt, als auch zusätzlich über die Nahrung aufgenommen werden.

Glutamin hat im Blutplasma und in den Muskelzellen von allen Aminosäuren die höchste Konzentration.

L-Glutamin Pulver

  • 100 hochdosierte Portionen pro Beutel
  • für Sportler optimierte Aminosäuren
  • Made in Germany – unter strengsten Qualitätstandards hergestellt
  • optimale Löslichkeit

L-Glutamin Bedarf

Der Bedarf sollte an die Trainingseinheit angepasst werden.

Während eines harten Workouts können durchaus 10-20 g L-Glutamin vom Körper verbraucht werden. Üblicherweise sind aber 2 x 10 g täglich eine gute Basis.

Den „allgemeinen“ Tagesbedarf entnehmen Sie bitte der Beschreibung zum jeweils verwendeten L-Glutamin-Präparat.

Tipps und Informationen zu L-Glutamin

Nebenwirkungen von Glutamin sind nicht bekannt. Sie traten in Versuchen erst bei Mengen jenseits der 30 g pro kg Körpergewicht auf. Eine Einnahme sollte jedoch angemessen erfolgen und sollten Überdosierungen welcher Art auch immer wie bei allen Nahrungsergänzungsmitteln vermieden werden.


Bitte beachten Sie auch unseren Haftungsausschluss

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*