Gesundheit & Fitness

Pterostilbene – Antioxidans, Anti-Aging, Nootropikum und noch vieles mehr…

Naturheilmittel

Pterostilbene
© pixabay

Was sind Pterostilbene?

Pterostilbene (Pterostilben) sind ein Stilbenoid. Sie sind insbesondere in verschiedenen Früchten, unter anderem in Heidelbeeren und Trauben enthalten.

Pterostilbene zählen zu den stärksten bekannten Antioxidantien und haben eine äußerst vielseitige positive Wirkung auf den Organismus.

Anwendungsbereiche/Wirkung von Pterostilbene

Pterostilbene haben eine ähnliche Wirkung wie Resveratrol (OPC), jedoch stärker und können vom Körper besser aufgenommen werden. Sie führen laut Studien u.a. zu einer Verbesserung der Gedächtnisleistung sowie zu einer Stärkung der Hirnfunktionen insgegsamt und der konitiven Funktionen. Auch zur Unterstützung der Gewichtsreduktion werden Pterostilbene vermehrt eingesetzt.

Pterostsilbene bewirken laut Studien:

  • eine Senkung des Cholesterinspiegels
  • eine Senkung des Glukosespiegels
  • eine Senkung des Blutdruckes
  • gemeinsam mit trans-Resveratrol eine Vorbeugung gegen Krebs, Herzkrankheiten und Diabetes
  • eine Reduktion der Fettsynthese im Fettgewebe und eine Erhöhung seiner Oxidation in der Leber, wodurch eine Korrektur der Adipositas (Fettleibigkeit) erfolgen kann
  • eine natürliche Kräftigung von Haut und Haaren
  • einen Anti-Aging-Effekt
  • eine Verbesserung der Gedächtnisleistung
  • eine generelle Stärkung der Hirnfunktionen
  • eine Verbesserung der kognitiven Funktionen
  • eine raschere Wundheilung
  • und vieles mehr…

Pterostilbene – Bestseller Produkte

Pterostilbene – unsere Produktempfehlung

Was ist Pterostilben?

Pterostilben ist ein natürliches Nahrungsergänzungsmittel, dessen Struktur Resveratrol ähnelt, das aber eine wesentlich stärkere antioxidantische Wirkung aufweist. Da es über ähnliche Eigenschaften wie Trans-Resveratrol verfügt, wird Pterostilben aufgrund seiner zahlreichen Vorteile und der bessere Aufnahme manchmal als ?bessere Resveratrol-Variante? bezeichnet.

Pterostilben ist eine natürlich vorkommende Verbindung, die in Trauben und Heidelbeeren enthalten ist. Es wird verwendet, um die kognitive Funktion zu verbessern und die Neuronen zu schützen. Das erreicht es durch seine starke antioxidantische Wirkung, sowie einen Mechanismus, der den Abbau des Neurotransmitters, der mit dem Lernen und Erinnern in Verbindung steht (Acetylcholin), verhindert.

Die Vorteile von Pterostilben?

  • Verbessert die kognitive Funktion.
  • Verbessert die Konzentration.
  • Erhöht die Lern- und Erinnerungskapazität.
  • Schützt das Gehirn.

Wie viel soll ich einnehmen?

Nehmen Sie bis zu 2 Kapseln pro Tag, um insgesamt 100 mg Pterostilben einzunehmen.

Pterostilbene – Bedarf und Dosierung

Zur Dosierung verweisen wir auf die Empfehlungen des Herstellers zum jeweils gewählten Produkt. Studien empfehlen als optimale Dosierung zwischen 50 und 250 mg Pterostilbene pro Tag.

Tipps und Informationen zu Pterostilbene

Als idealer Einnahmezeitpunkt wird der frühe Morgen und anschließend der mittlere bis späte Nachmittag empfohlen, was dem Körper eine möglichst gleichmäßige Versorgung ermöglicht.


Bitte beachten Sie auch unseren Haftungsausschluss

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*